Basil: A Super-Summer-Plant and a Super-Food – Basilikum: Eine Super-Sommer-Pflanze und ein Super-Food

[auf Deutsch siehen unten]

Basil: A Super-Summer-Plant and a Super-Food

Not trying to foresee or call the only natural…Autumn to come, but it might be the right time to make use of the leaves that are left on your Basil plants before the weather makes them woody. Pistou is a good one. It is the french a variant of chimichurri, but with basil instead of parsley and likewise of pesto, but without pinenuts. Easy, delicious and very nutritious.

Basil: Ocimum bacilicum
Annual: blooms end of summer (pinch off flowers to encourage thicker foliage)
Native to: India
Potential health benefits: Antibacterial, anti-inflammatory, Vitamin A (carotenoids and beta-carotene), super-antioxidant, magnesium, iron, calcium, vitamin C
Good planting companion: garlic, tomato, asparagus, nightshades solanaceae, chamomile, lavender, [Bees attracted to flowers]

Ingredients:
One large bunch of Basil, 40-50 leaves
6-7 garlic cloves (more if you are inclined)
½ cup Olive oil
Salt

Method:
Pistou, as chimichurri and pesto are typically made with a mortar and pestle. You will not be considered a cheater by all if you make it the ‘easy’ and quick way. There is one special trick. Olive oil tends to get a bit bitter when blended, so add it at the end, after the leaves and the garlic have been chopped up by the blender.
Wash the basil and pull the leaves off the stems. Peel the garlic cloves and add both to the blender jar. Puls manually until the leaves and the garlic are finely chopped up, but do not go long enough to make the mixture into a paste. Transfer the chopped garlic and basil into a mixing bowl, or even into the jar where you plan to store it. Add the olive oil and the salt to taste and stir around. Ready! It will keep in the fridge for up to a week. It is good on eggs, meat, fish, veg, pasta, bread, cheese. Practically everything, even pineapple, mango and apple.

***************
auf Deutsch
***************

Basilikum: Eine Super-Sommer-Pflanze und ein Super-Food

Ohne voreilig sein zu wollen… Der Herbst wird kommen und es könnte jetzt der richtige Zeitpunkt sein die Blätter zu verwenden, die noch an ihren Basilikumpflänzchen übrig sind, bevor das Wetter sie holzig erden läßt. Pistou kommt da genau richtig. Es die französische Variante von Chimichurri, aber mit Basilikum anstatt Petersilie, und ebenfalls von Pesto, aber ohne Pinienkerne. Einfach, lecker und sehr nahrhaft.

Basilikum: Ocimum bacilicum
jährliche Pflanze: Blüht Ende des Sommers (abknipsen der Blüten fördert dichteres Laub)
Heimisch in: Indien
Mögliche gesundheitlichen Vorteile: antibakteriell, enzündungshemmend, Vitamin A (Carotinoide und Beta-Carotin), Super-Antioxidantien, Magnesium, Eisen, Kalzium, Vitamin C
Gute Pflanzbegleiter: Knoblauch, Tomaten, Spargel, Nachtschattengewächse Solanaceae, Kamille, Lavendel, [Bienen werden von den Blüte angelockt]

Zutaten:
Ein großer Haufen von Basilikum, 40-50 Blätter
6-7 Knoblauchzehen (auch mehr, wenn Sie geneigt sind)
½ Tasse Olivenöl
Salz

Methode:
Für Pistou, wie für Chimichurri und Pesto, benötigt man in der Regel nur einem Mörser und Stößel. Aber keine ANgst, sie werden nicht als ein Betrüger gebrandmarkt werden, wenn Sie es auf die “einfache”, schnelle Art und Weise machen. Es gibt einen speziellen Trick. Olivenöl neigt dazu, etwas bitter zu werden wenn es im Mixer gemischt wird. Fügen Sie es daher am Ende hinzu, nachdem die Blätter und der Knoblauch vom Mixer zerkleinert wurden.
Waschen sie den Basilikum und ziehen Sie die Blätter von den Stielen ab. Schälen sie die Knoblauchzehen und fügen Sie inl den Mixbehälter. Pulsieren sie manuell, bis die Blätter und der Knoblauch fein zerhackt sind, aber nicht solange, bis die Mischung zu einer Paste wird. Füllen Sie den gehackten Knoblauch und das Basilikum in eine Schüssel oder sogar in den Behälter, in dem sie das Pistou aufbewaren wollen. Fügen Sie zum Schluß das Olivenöl zu, schmecken Sie alles mit Salz ab und verühren sie alles. Fertig! Im Kühlschrank aufbewahrt hält es bis zu einer Woche. Es paßt hervorragend zu Eiern, Fleisch, Fisch, Gemüse, Nudeln, Brot, Käse. Praktisch allem, sogar Ananas, Mango und Apfel.

Advertisements

About Bubu

When I visualise the world I see a pan, in it are the earth, air and water, they symbolise literature, science and maths, the languages are the medium, culture and civilisation are the art, and the people are the recipe. Bubu is my given nickname, just as María Isabel Alvarez Kirkham, is my birth name. I am a graphic designer and artist focused on spacial and sensory communication, with work ranging from visual communication design to installation art.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

%d bloggers like this: